1. Definitionen
    1.1 Der “Käufer” ist die Person oder Firma, die Ware vom Verkäufer kauft, oder dem Kauf zustimmt.
    1.2 Der “Verkäufer” ist Direct Linen, ein Handelsname von Direct-Linen.co.uk Ltd.
    1.3 Die “Internetseite” des Verkäufers ist www.dietischdecken.de bzw. www.tablecloths.co.uk.
    1.4 Die “Konditionen” sind die Verkaufskonditionen die auf dieser Seite dargelegt werden und alle sonstigen speziellen Konditionen auf die der Verkäufer schriftlich eingewilligt hat.
  2. Konditionen
    2.1 Alle Verkaufsverträge des Verkäufers sollten sich an diese AGBs anlehnen und halten.
    2.2 Sollten irgendwelche Änderungen an diesen AGBs nötig sein, müssen diese schriftlich bestätigt werden.
    2.3 Die bestätigte Bestellung des Käufers von dem Verkäufer und/oder das Annehmen von gelieferter Ware sollen als Indiz der Akzeptanz dieser AGBs durch den Käufer ausreichen.
  3. Preise & Zahlung
    3.1 Die Preise sind der aktuellen Preisliste des Verkäufers zu entnehmen, welche auf der Internetseite des Verkäufers gefunden werden kann. Die gilt für alle Produkte, außer bei anderen Angeboten via E-Mail oder jeglicher anderen schriftlichen Form von dem Verkäufer an den Käufer.
    3.2 Alle Preise sind exklusive Mehrwertsteuer und Kosten für Verpackung, Versand und Lieferdienst (plus Mwst.), welche zusätzlich bezahlt werden müssen.
    3.3 Der Gesamtpreis inklusive Mwst. und Lieferkosten wird dem Käufer in seinem Warenkorb angezeigt, bevor er die Bestellung bestätigt oder wird in einer E-Mail angezeigt für die Kunden, die via E-Mail bestellt haben.
    3.4 Alle Preise können sich jederzeit ändern. Die Preise auf der Internetseite sind immer aktuell und auf dem neusten Stand. Es ist die Pflicht des Käufers die aktuellen Preise zu prüfen, bevor er eine Bestellung aufgibt, das gilt für online Bestellungen oder jegliche andere Form der Bestellung. Da die Preise auf der Internetseite des Verkäufers immer aktuell sind, muss keine schriftliche Ankündigung einer Preisänderung erfolgen.
    3.5 Die Zahlung wird generell und für alle Bestellungen vorab getätigt, außer andere Zahlungsarten wurden in schriftlicher Form zwischen Käufer und Verkäufer vereinbart (dies trifft normalerweise nur bei Kreisverwaltungen und Regierungsbehörden zu). Die Zahlung kann online erfolgen, per Kreditkarte, Debitkarte, Scheck oder Banküberweisung. In Ausnahmefällen kann die Zahlung auch über das Telefon per Kredit- oder Debitkarte abgewickelt werden, dann muss die Bestellung allerdings online auf der Seite des Verkäufers eingegangen sein, oder im Vorfeld per E-Mail schriftlich vereinbart worden sein.
    3.6 Wenn eine Zahlung auf Rechnung vereinbart wurde, muss die Zahlung zum vereinbarten Tag erfolgen und zwar voll. Dies sollte nicht länger als 30 Tage nach Bestellung sein (außer andere Vereinbarungen wurden getroffen). Die vereinbarte Zeit muss eingehalten werden und sollte der Käufer scheitern zu zahlen, so liegt es bei dem Verkäufer ob er den Vertrag als vom Käufer zurückgezogen ansieht, folgende Bestellungen annimmt bis alle Schulden beglichen sind oder rechtliche Schritte gegen den Käufer in die Wege leitet.
    3.7 Falls irgendein Handeln oder Verhalten zu einem Zweifel an der Solvenz des Käufers führt, werden alle Gelder der Transaktionen die von diesem Richtsatz betroffen sind fällig und müssen sofort beglichen werden.
    3.8 Der Verkäufer behält das Recht auf eine Anzahlung zu jeder Zeit und für jede Bestellung, wenn es dem Verkäufer angebracht erscheint.
  4. Bestellmöglichkeiten
    4.1 Die Hauptmethode der Bestellung ist über das Internet auf der Internetseite des Verkäufers.
    4.2 In außergewöhnlichen Umständen, wo die Verbindung zum Internet nicht möglich ist, werden auch E-Mails als Bestellung akzeptiert. Alle Bestellungen die nicht auf der Internetseite des Verkäufers abgewickelt werden, müssen als Anfrage per E-Mail und Bestätigungsmail des Verkäufers bearbeitet werden. Verbale Bestellungen werden unter keinen Umständen angenommen.
    4.3 Der Verkäufer wird die Bestellungen die durch die Internetseite eingegangen sind schnell und effektiver bearbeiten als Bestellungen die durch irgendeine andere Art abgewickelt wurden. Bestellungen die nicht durch die Internetseite eingegangen sind, können unter Umständen aus administrativen Gründen 2-5 Tage länger brauchen.
    4.4 Der Verkäufer behält sich das Recht vor, Bestellungen abzulehnen, die nicht über die Internetseite abgeschlossen wurden. Diese Entscheidung liegt im alleinigen Ermessen des Verkäufers. .
    4.5 Der Verkäufer behält sich das Recht Bestellung abzulehnen und das komplette Geld zurückzuzahlen aufgrund von, aber nicht limitiert auf, Verdacht auf betrügerische Bestellung, frühere Fälschung oder problematische Überweisungen des Käufers und sonstige andere Gründe des Verdachtes auf etwas Ungewöhnliches. Diese Entscheidung liegt im alleinigen Ermessens des Verkäufers.
  5. Garantie und Gewährleistung
    5.1 Der Verkäufer garantiert, dass die Ware am Ende der Lieferung der ursprünglichen Beschreibung der Ware entspricht.
    5.2 Alle Produkte die aus einem gemusterten Stoff hergestellt werden (inklusive, aber nicht limitiert auf, Damask Rose, Efeublätter, Gingham und alle der luxuriösen Kollektion) sind unter Umständen nicht mit dem Muster geschnitten. Das Muster des Stoffes kann an den Enden der Decke von einer geraden Linie abweichen und schließt nicht richtig ab. Wir geben uns beim Schneiden unserer Stoffe die größte Mühe uns an den Linien der Muster zu orientieren, Abweichungen sind dennoch immer möglich. Solche Abweichungen sind zu erwarten, aber beeinflussen nicht Standard und Qualität unserer Produkte, solange die Größe und Verarbeitung eingehalten wird. Wir bitten dies zu entschuldigen und um Ihr Verständnis.
    5.3 Was die Muster betrifft, die gratis an potentielle Käufer verschickt werden bevor diese bestellen, können die Farbnuancen leicht zwischen Muster und eigentlich bestellter Ware variieren. Je nach Stofflieferung kann es u.U. zu Abweichungen in Farbton und Beschaffenheit eines jeweiligen Stoffes kommen. Dies ist unvermeidbar und als akzeptabel anzusehen. Der Käufer sollte dies berücksichtigen, wenn er basierend auf  Farbmustern eine Bestellung aufgibt.     5.4 Artikel können bis zu 2,5 cm von der bestellen Größe abweichen. Dies ist als zulässige Maßabweichung anzusehen, welche sich im in der manuellen Textilproduktion nicht immer verhindern lässt. Der Käufer akzeptiert, dass ein Unterschied von bis zu 2,5 cm zwischen der bestellten und der gelieferten Größe akzeptabel ist, und keinen gültigen Grund für eine Stornierung oder Rückerstattung der Bestellung oder sonstige Forderung des Käufers darstellt.
  6. Garantie und Gewährleistung spezifisch für Stuhlbezüge
    6.1 Bei Bestellung des Käufers von Stuhlbezügen wird der Verkäufer ein Stuhlbezug-Musterbeispiel entwerfen und produzieren welches auf den Maßen des Stuhles und/oder einem Foto des Stuhles, oder des Stuhles, der zu dem Verkäufer gebracht wurde um Maß zu nehmen, basiert. Dieses Muster wird dann dem Käufer übermittelt.
    6.2 Der Käufer muss  das Angebot annehmen oder ablehnen anhand des Musters (siehe 6.1), welches ihm übermittelt wurde. Dies tut er indem er die Bestätigung des Verkäufers ausgefüllt an den Verkäufer zurückschickt. Im Falle einer Ablehnung, wird der Verkäufer mit den Verbesserungsvorschlägen des Käufers ein neues Muster erstellen.
    6.3 Sobald der Käufer das Muster annimmt (siehe 6.1 und 6.2), wird der Verkäufer mit der Produktion der gesamten Menge von Stuhlbezügen, die vom Käufer bestellt und bezahlt worden sind, fortfahren. Die Gesamtanzahl der Stuhlbezüge wird dann nach dem akzeptierten Muster gefertigt, so dass alle Stuhlbezüge komplett identisch sind.
    6.4 Nachdem der Käufer des Musters nach Klausel 6.2 akzeptiert, wird der Verkäufer keine weiteren Gespräche oder Änderungsvorschläge mehr annehmen, außer es wurde vereinbart nach Klausel 6.1 und 6.2 ein neues Muster zu erstellen.
    6.5 Stuhlbezüge werden in Massenproduktion hergestellt und in einem manuellen Prozess, daher kann es zu kleineren Abweichungen von ungefähr 1″ kommen. Dies ist auf unseren Schneide- und Nähprozess zurückzuführen. Diese kleine Abweichung kann in einer oder mehreren Dimensionen des Stuhls vorkommen. Wir werden keine Umtauschanfragen akzeptieren, bei denen die Abweichung weniger als 1″ von dem akzeptierten Muster oder den Stuhlmaßen beträgt.
  7. Lieferung
    7.1 Ware wird normalerweise innerhalb von 7 Tagen nach Bestellung verschickt.
    7.2 Es sollte sich vom Verkäufer größte Mühe gegeben werden, die vereinbarten Versandzeiten einzuhalten, allerdings sollte die Empfangszeit nicht das unter die Aufgaben des Verkäufers fallen und dieser kann auch nicht haftbar gemacht werden für Verlust, Kosten oder Beschädigungen welche dem Käufer oder einer dritten Person als direktes oder indirektes Resultat einer Nicht-Einhaltung des geschätztem Lieferdatums entstehen .
    7.3 Der Versand von Ware muss an die Adresse des Käufers gerichtet sein so wie sie bei Bestellung eingegeben wurde und der Käufer sollte alle nötigen Vorbereitungen treffen, das Paket entgegenzunehmen. Es ist einzig und allein die Verantwortung des Käufers eine Abholzeit oder Neulieferung der Ware zu organisieren, wenn der Kurier des Verkäufers die Ware nicht liefern konnte und der Grund dafür nicht in der Kontrolle des Verkäufers liegt.
  8. Eigentumsvorbehalt
    8.1 Das Eigentumsrecht wird dem Käufer übertragen, sobald die Ware unser Firmengelände verlässt oder sobald der Kaufvertrag abgeschlossen ist, aber der Käufer per Nachfrage seine Ware auf eigene Gefahr in unseren Gebäuden hinterlässt.
    8.2 Der Verkäufer bleibt laut Vertrag solange Besitzer der Ware, bis diese vollständig bezahlt wurde.
    8.3 Der Käufer muss die Ware überprüfen und in einer angemessenen Zeit den Verkäufer über Mängel oder Unvollständigkeit der Bestellung informieren.
    8.4 Jegliche Ware die Mängel besitzt oder beschädigt ist, muss von dem Käufer aufgehoben werden und dann entweder
    a) behält der Käufer die Ware und zieht den Käufer hinzu, welcher die Ware erneut überprüft und gegebenfalls zurücknimmt oder
    b) nach Rücksprache mit dem Verkäufer sendet der Käufer die Ware zurück an den Verkäufer und erhält anschließend sein Geld für die Ware zurück, wenn der Verkäufer die Mängel an der Ware bestätigt.
  9. Stornierung und Rückgaberecht
    9.1 Lagerware (Satin Band, Efeurand, Tischklammern, separat gekaufte Quasten und Handtücher) können innerhalb von 7 Werktagen nach Lieferung zurückgegeben werden, wenn diese nicht benutzt und mit Sorgfalt behandelt wurden. Der Verkäufer muss über eine solche Rückgabe in der oben angegebenen Zeit informiert werden.
    9.2 Rückgaben nach Klausel 9.1 werden von dem Kunden eingeleitet und die Kosten für Versand und Verpackung werden nicht vom Verkäufer übernommen. Alternativ, nach Erhalten einer Rückgabebestätigung, kann der Käufer mit uns in Kontakt treten um die Abholung der Ware zu einem günstigen Zeitpunkt für den Käufer zu vereinbaren. Hier berechnen wir allerdings eine Kost für die Abholung der Waren.
    9.3 Ware die in der Klausel 9.1 nicht eingeschlossen ist (wie, aber nicht limitiert auf, Ware die aus Damask Rose, Efeu Blatt, Spectra Plain, einfaches Polycotton, Organza, PVC, Wasserabweisend, Chenille, oder Roma Glitter Stoffen gemacht wurde, der Druck-Service und maßgeschneiderte Stuhlhussen) ist auf die speziellen Wünsche des Käufers maßgefertig worden und daher akzeptiert der Verkäufer in solchen Fällen die Rückgabe nur wenn die Ware mit Mängeln zu dem Käufer geliefert wird. Unter diesen Umständen ist der Käufer für die Rückgabe dieser Ware an den Verkäufer zuständig, und nach erneutem Überprüfen der Ware leitet dieser automatisch eine Erstattung des Kaufpreises oder einen Umtausch der Ware ein.
    9.4 Alle Stornierungen nach Klausel 9.3 müssen im Voraus dem Verkäufer gemeldet werden.
    9.5 Besonders unser Druck-Service, den wir anbieten, ist natürlich auf die Bedürfnisse unserer Kunden abgestimmt. Daher ist diese Dienstleistung von dem Rückgaberecht ausgeschlossen sobald der Auftrag des Käufers von dem Verkäufer abgeschlossen ist, außer Klausel 9.3 tritt in Kraft.
    9.6 Der Verkäufer weist noch einmal darauf hin und empfiehlt vor dem Kauf einige unserer Stoffmuster zu bestellen- dieser Service ist komplett kostenlos. Mit diesen Mustern stellen wir sicher, dass der Kunde mit den Mustern, Farben und der Qualität unserer Stoffe zufrieden ist, bevor er Artikel bestellt.
  10. Höhere Gewalt
    10.1 Sollte, aus irgendwelchen nicht beeinflussbaren Gründen wie Katastrophen, Krieg, Streiks, Überschwemmung, oder aufgrund eines Fehlers von 3. Parteien das Liefern der Ware trotz eines regelgerechten Kaufvertrags nicht möglich sein, ist dies dem Verkäufer nachzusehen bis er die Ware ordnungsgemäß liefern kann.
  11. Keine Verzichtserklärung
    11.1 Sollte der Verkäufer es einmal versäumen, auf die strikte Einhaltung bestimmter Elemente dieser AGBs zu bestehen, müssen die AGBs vom Käufer trotzdem weiter eingehalten werden.
  12. Haftbarkeit
    12.1 Im Falle des Vertragsbruches durch den Verkäufer limitiert sich der Rechtsschutz des Käufers auf einen Ausgleich, welcher den Preis der Ware nicht überschreitet und der Verkäufer kann nicht für indirekte, zufällige oder daraus folgende Mängel in Rechenschaft gezogen werden.
  13. Beschwerde
    13.1 Sollte der Käufer irgendwelche Beschwerden über den Service oder die Ware des Verkäufers haben, so wendet er sich bitte direkt an diesen. Der Käufer wird so schnell wie möglich aber definitiv in 24 Stunden nach Einreichen der Beschwerde kontaktiert um die Beschwerde aufzunehmen und eine Lösung zu finden innerhalb der nächsten 5 Tage.
    13.2 Wir kümmern uns um alle Beschwerden fair und vertrauenswürdig.
  14. Sonstiges
    14.1 Alle Verträge werden nach englischem Recht ausgelegt und bearbeitet.
    14.2 Sollte irgenden Teil dieser AGBs, der nicht fundamental ist, gegen das Gesetz erscheinen oder undurchsetzbar sein, wird dies dennoch nicht die Gültigkeit oder Durchsetzbarkeit dieser AGBs aufheben.

Normalerweise werden alle Bestellungen innerhalb von maximal 10 Werktagen (Standardversand) bzw 5 Werktagen (Expressversand) nach Zahlungseingang verschickt. Es liegt dann an UPS, die Lieferung innerhalb von zwei bis drei Werktagen zuzustellen. Bitte beachten Sie, dass Lieferungen an die Nord-und Ostseeinseln eventuell länger dauern können.

Ab Versand befindet sich die Lieferung in den Händen von UPS, und somit nicht mehr unter unsere Kontrolle oder unserem Einfluss. Bei Problemen oder Verzögerungen die nach dem Versand auftreten, bitten wir unsere Kunden daher, sich direkt an UPS zu wenden.

Alle Bestellungen werden per Einschreiben versandt, der Kurierdienst braucht also eine Unterschrift zur Zustellung Ihres Pakets.  Wenn beim ersten Zustellungsversuch niemand anzutreffen ist, unternimmt UPS zwei weitere Versuche. Nach insgesamt drei vergeblichen Zustellungsversuchen wird die Lieferung an uns zurück gesendet. Zum erneuten Versand der Bestellung müssen wir Ihnen die entsprechenden Versandkosten dann leider ein zweites Mal berechnen.

Alle Bestellungen können von Anfang an online verfolgt werden:

Bis zum Versand können Sie den Stand Ihrer Bestellug hier einsehen:

Nach Versand kann Ihre Bestellung auf der UPS-Internetseite verfolgt werden. UPS schickt Ihnen hierzu direkt nach Übernahme des Pakets eine E-Mail mit der Paketnummer und einem Link zur Sendungsverfolgung.  Bitte kontrollieren Sie auch Ihren Spam-Ordner, da sich diese E -Mail oft dorthin verirrt.

Da alle Sendungen verfolgbar sind und per Einschreiben verschickt werden, liegt es in der Verantwortung des Kunden, sich bei Bedarf über den Stand der Bestellung zu informieren und die Lieferung  auch entgegenzunehmen.

Nachdem eine Sendung an UPS übergeben wurde, können wir für eventuelle Verzögerungen oder Nichtzustellungen keine Verantwortung tragen.

Wenn Sie Ihre Bestellung zu einem bestimmten, baldigen Datum benötigen, wählen Sie im Einkaufswagen bitte den Expressversand aus, und teilen Sie uns dann, nachdem Sie auf “Zur Kasse” geklickt haben, Ihr gewünschtes Lieferdatum unter “Besondere Anmerkungen” mit.

Wir können leider nicht immer garantieren, dass es uns möglich sein wird, in dem von Ihnen angegebenen Zeitrahmen liefern zu lassen.  In diesen Fällen setzen wir uns mit dem Kunden jedoch nach Bestellungseingang telefonisch in Verbindung.

Alternativ könne Sie uns direkt nach der Bestellung auch eine E-Mail schicken. Bitte geben Sie hierbei unbedingt Ihren Namen und Ihre Rechnungsnummer an. Wir werden Sie dann schnellstmöglich per E-Mail wissen lassen, ob Ihr gewünschtes Lieferdatum einhaltbar ist.